Ich frage also bin ich.

Philosophie im Kindergarten.

Durch eine Freundin bin ich auf einen tollen Artikel aufmerksam geworden:

Teaching Kids philosophy makes them smarter in Math and English

Durch meine Vergangenheit bin ich schon etwas vorbelastet von Philosophie. In anstrengenden Nachmittagen habe ich mich durch die Wälzer der unterschiedlichsten Philosphen gekämpft und dabei ganz klischeehaft geraucht, Kaffee getrunken (später Bier) und mich in unendlich viele Sackgassen gedacht und diskutiert. So mühsam der ganze Prozess zur Erreichung einer Note war, so sicher bin ich mir, dass ich solchen und ähnlichen Momenten meine doch sehr reflexive Art verdanke und logische Zusammenhänge schneller erfassen kann als ich das sonst tun würde. (Vielleicht kommen von da auch meine Kilometer Sätze mit denen ich regelmäßige Freudentaumeleien auslöse – ganz besonders wenn ich Satzzeichen gar nicht oder nicht ihrem Sinn entsprechend verwende…)

Genau deswegen und wegen solcher Studien möchte ich den Kindern ganz besonders viele Möglichkeiten geben auch einfach mal nur zu fragen und wir sehen wo uns die Fragen hinbewegen. Ist extrem schwierig, soviel möchte ich hier gleich mal anmerken. Versuchen Sie mal eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten und irgendwann einfach auf zu hören ohne zu einem Ergebnis oder einer Lösung gekommen zu sein! Es ist etwas frustrierend…aber auch Gedankenexperimente oder zirkuläres Fragen können spannende und lohnende Angebote im Kindergarten sein. Wir müssen nur zuhören und vielleicht auch mal die richtigen Fragen stellen. Damit würden wir nicht nur den Kindern etwas mitgeben sondern können auch für uns etwas lernen.

Dieser Beitrag dient unter anderem dazu eine Erinnerung für mich zu sein:

Wir müssen nicht auf alles eine Antwort haben. Auch nicht als PädagogInnen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s