Der Gefühlsvulkan

Kinder spielen – Kinder lernen – Kinder streiten

Und in all dem sind sooo viele Gefühle versteckt. Manchmal nimmt da eines überhand und bricht aus.

Den Umgang mit solchen Ausbrüchen muss man sich in so einer großen Kindergruppe ziemlich gut ausmachen und natürlich auch vorleben (eher vorspielen – wirkliche Emotionsausbrüche sind vielleicht nicht sooo geeignet).

Daher habe ich vor einiger Zeit mit den Kindern folgendes gemacht:

Während eines Morgenkreises haben wir die unterschiedlichste Gefühle besprochen, die Kinder hatten auch meistens schon spannende Beispiele dazu und überlegt was wir tun können wenn bei jemandem ein Gefühl überhand nimmt. Aber auch wie andere Kinder das erkennen können und wie sie vielleicht helfen können.

 

Gestern durfte ich an einem Beispiel erleben wieviel davon hängen geblieben ist:

Moritz ist mitten im Morgenkreis aufgestanden und hat sich in der Garderobe auf die Bank gelegt. Für mich war das völlig unverständlich denn ich hatte nicht bemerkt das irgendetwas vorgefallen war. Ich verlies den Kreis, nach Absprache mit den anderen Kindern, um kurz nach Moritz zu sehen und fragte ihn was denn los sei. Seine Antwort: „Ich musste kurz raus weil der Jakob hat mich so wütend gemacht und ich wollte niemanden verletzen.“  – Was für eine bemerkenswerte Aktion für einen 5jährigen Menschen! Auf die Nachfrage ob ich etwas für ihn tun könne meinte er noch, dass er nur kurz ein wenig Ruhe bräuchte. Woraufhin ich ihn allein lies und zum Morgenkreis zurückkehrte. Das Thema das wir davor behandelt hatten war natürlich jetzt völlig uninteressant und alle Kinder erzählten Gefühlsgeschichten und haben davon vermutlich mehr mitgenommen als vom Kinderlied das ich davor mit ihnen gesungen hatte. Später stieß Moritz auch still und leise wieder zum Kreis dazu und wurde mit liebevollen Blicken und freundlichen „Alles wieder okay?“ empfangen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s