Diese eine Bezugsperson

…die einen dann doch fast an jedem Tag wieder zum schmunzeln bringt 😀

Wir haben eine Bezugsperson der es sehr schwer fällt pünktlich zur vereinbarten Bringzeit zu erscheinen. Ich hatte schon einige Gespräche und wir sind zu dem Einverständnis gekommen solang das Kind nicht mehr jausnen möchte in der früh reicht es wenn er rund um die vereinbarte Zeit bei der Türe „hineingeschoben“ wird. Er ist schon ein großes Kind, braucht in der früh kaum Zuwendung und ist vollkommen zufrieden mit der ausgemachten Handhabe. Dazu möchte ich noch erklären, dass wirklich evident ist, wie sehr sich die beiden Mühe geben pünktlich zu kommen und das sie mir erzählt haben wie sie die Ruhe und die Zeit am Morgen noch gemeinsam genießen – dafür hab ich als notorische- nicht – unbedingt – in – der – früh – schon – mit – Fremden – quatschen – müssen – Person vollstes Verständnis.

Das gesamte Jahr sind die beiden ziemlich pünktlich mal ein paar Minuten vor Ende der Bringzeit mal 1 – 2 Minuten nach der Bringzeit gekommen.

Und jetzt, in den letzten Wochen Kindergarten fürs Kind, kommt die Bezugsperson doch tatsächlich immer 10 Minuten vorher.

Warum?

Die Antwort: „Ich möchte, dass Sie mich in guter Erinnerung behalten.“

Ziel erreicht. Aber sowas von. Und eine gute Geschichte mit Schmunzelfaktor noch dazu.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Diese eine Bezugsperson

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s